Takustr. 14 | 50825 Köln | Tel 0221 - 44  90 13  80 | E-Mail

Allgemeines

Wann kann mir „Stapleweise“ helfen?

…wenn Sie beim Anblick Ihres Büro, Ihrer Wohnung, Ihres Kellers, Ihres Schranks denken „da müsste ich dringend mal aufräumen“.

…wenn durch zu viel Suchen in der Familie oder unter den Kollegen Stress ausbricht.

…wenn Arbeitsabläufe durch Unüberschaubarkeit unnötig kompliziert und ineffizient geworden sind.

…wenn ein Umzug ansteht und Sie wirklich nicht alles mitnehmen können oder wollen.

…wenn Sie umgezogen sind und jetzt einfach nicht wissen, wie Sie das alles am besten in den neuen vier Wänden unterbringen sollen.

…wenn aus zwei getrennten Wohnungen eine gemeinsame werden soll und jetzt von allem zuviel vorhanden ist.

…wenn die Belege in Stapeln „irgendwo“ rumliegen, Rechnungen nicht mehr bezahlt werden.

…wenn es im Haushalt einfach irgendwie nie so richtig rund läuft.

…wenn ein Verwandter zum Pflegefall wird und zu Ihnen oder in ein Seniorenheim ziehen muss und beim besten Willen nicht alle Habseligkeiten aufgehoben werden können.

…wenn Nachwuchs ins Haus steht und dafür das bisherige Arbeitszimmer zum Kinderzimmer werden soll.

…wenn es in der Kita, der Schule, dem Verein diesen einen Raum gibt, den man gerne nutzen würde, der aber so furchtbar vollgestellt ist.

Gibt es etwas, dass Sie nicht leisten können?

Ja, es gibt Dinge da stoße ich an meine Grenzen bzw. die nicht mehr meine Kernkompetenz sind.

Beispiel: Ihre Mutter geht ins Seniorenheim und ein ganzes Haus muss ausgeräumt werden. Dann helfe ich Ihnen/Ihrer Mutter gerne dabei zu entscheiden „was behalte ich, was kann weg“. Aber für die eigentliche „Entrümpelung“ brauchen Sie einen Entrümpelungsdienst mit Containern und vielen starken Männern.

Beispiel: Ich helfe Ihnen gerne, den Garten zu entrümpeln inklusive Gartenhaus, aber wenn es daran geht Bäume auszubuddeln, Hecken umzusetzen, usw. brauchen Sie ein Gartenbauunternehmen.

Aber in jedem Fall rate ich: kontaktieren Sie mich zunächst, denn ein Erstgespräch ist in jedem Fall kostenlos für Sie. Ich kläre dann mit Ihnen, was geht und was nicht und für alle weiterführenden Arbeiten habe ich die passenden Kontakte zur Hand.

Sind sie ein Entrümplungsdienst oder eine Putzfrau oder eine Trödelqueen?

Ich bin nichts von alledem.
Ein Entrümpler kommt und nimmt mit, was bereits aussortiert wurde.
Eine Putzfrau putzt und räumt evt. ein wenig auf.
Ein Trödler sucht sich gut Verkäufliches aus und lässt den Rest wo er ist.

Alle diese Dienstleister haben eines gemeinsam: Sie helfen Ihnen nicht ganzheitlich und dauerhaft Ordnung zu schaffen und zu halten. Ich schon, denn ich bin Ihr persönlicher Ordnungs-Coach.